Höchste Vielfalt.
Höchste Dosierung.

Führend in der Mikrobiomforschung

Im Jahr 2001 prägte Prof. J. Lederberg, knapp 50 Jahre zuvor für seine Pionierarbeit im Bereich der Bakterienforschung mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, einen Begriff, der ein Schlüsselwort für die medizinische Forschung des 21. Jahrhunderts werden sollte: das Mikrobiom.

Dahinter verbirgt sich die riesige Gemeinschaft der Bakterien in unserem Darm. Inzwischen befassen sich pro Jahr über 20.000 wissenschaftliche Arbeiten mit dem Mikrobiom und den darauf basierenden Therapieansätzen.

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit führenden wissenschaftlichen Institutionen und Experten gelang es uns, bahnbrechende Forschungsergebnisse zu veröffentlichen (u.a. The Lancet), und Produkte zu Indikationen wie Reizdarm und Allergien zu entwickeln. Kijimea® gehört mittlerweile zu den weltweit führenden Unternehmen in der Mikrobiomforschung.

Das sagen unsere
Kunden

Ich bin Ärztin und empfehle Kijimea K 53 Advance meinen Patienten bei und nach Antibiotika Einnahme und bei Darmproblemen. Es hilft, wo alle anderen Probiotika versagen. Es ist das beste Probiotikum.
S. Merge
Bin noch nicht ganz sicher über Erfolg oder eher nicht. Möglicherweise muss man das Mittel länger nehmen.
H. Wenzel
Nach der ersten Woche stellten sich erste Erfolge ein. Jetzt kommt wieder Lebensqualität zurück.
Gut ist, dass ein Shaker dabei ist. Kann ich nur weiterempfehlen.
D. Stork
Schon nach dem zweiten Tag habe ich eine spürbare Besserung meiner Darmprobleme gespürt. Ich fühle mich deutlich besser.
I. Thomas
Seitdem ich die Tabletten nehme bin ich fast beschwerdefrei. Davor hatte ich mindestens einmal in der Woche akuten Durchfall und starke Magenkrämpfe. Nehme die Tabletten jetzt 2 Wochen und meine Beschwerden sind fast komplett weg.
J. Kampowski
Ich bin Ärztin und empfehle Kijimea K 53 Advance meinen Patienten bei und nach Antibiotika Einnahme und bei Darmproblemen. Es hilft, wo alle anderen Probiotika versagen. Es ist das beste Probiotikum.
S. Merge
Bin noch nicht ganz sicher über Erfolg oder eher nicht. Möglicherweise muss man das Mittel länger nehmen.
H. Wenzel
Nach der ersten Woche stellten sich erste Erfolge ein. Jetzt kommt wieder Lebensqualität zurück.
Gut ist, dass ein Shaker dabei ist. Kann ich nur weiterempfehlen.
D. Stork
Schon nach dem zweiten Tag habe ich eine spürbare Besserung meiner Darmprobleme gespürt. Ich fühle mich deutlich besser.
I. Thomas
Seitdem ich die Tabletten nehme bin ich fast beschwerdefrei. Davor hatte ich mindestens einmal in der Woche akuten Durchfall und starke Magenkrämpfe. Nehme die Tabletten jetzt 2 Wochen und meine Beschwerden sind fast komplett weg.
J. Kampowski

Unser wissenschaftlicher Beirat

Dr. med.
Martin Gschwender
Experte für Darmgesundheit
Ich begleite Kijimea bereits seit ihren Anfangstagen. Von Beginn an hat mich dabei der kompromisslose Fokus auf Forschung am Mikrobiom begeistert - umgesetzt in Produkten, die heute Patienten weltweit helfen.
Pia
Glatte Bast
PTA &
Darmexpertin
Gerade für die Empfehlung in der Apotheke ist die wissenschaftliche Evidenz der Produkte entscheidend. Bei Kijimea stand diese von Beginn an im Vordergrund.
Prof. Dr. med.
Jürgen Gschossmann, MBA
Chefarzt
Innere Medizin
Prof. Gschossmann ist Internist und Gastroenterologe, aktuell als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Klinikum Forchheim und ärztlicher Direktor am Standort Forchheim des Klinikums Forchheim-Fränkische Schweiz tätig. Zuvor war er neben ärztlicher Tätigkeit an der Universität Essen in Bern und Los Angeles in Klinik bzw. Forschung tätig.
PROF. DR. MED
HEINER KRAMMER
Facharzt Innere Medizin und Gastroenterologie
Prof. Heiner Krammer leitet als niedergelassener Arzt in eigener Praxis die Gastroenterologie und Ernährungsmedizin am Dt, End- und Dickdarmzentrum Mannheim. Er ist Internist, Gastroenterologe, Proktologe und Ernährungsmediziner.

Er ist Professor (apl) für Innere Medizin an der Universität Heidelberg und ist u.a. Delegierter (D) im European Bord of Gastroenterology and Hepatology (ESBGH).
Prof. Dr. med.
Martin Storr, MHBA
Facharzt Innere Medizin und Gastroenterologie
Prof. Storr ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Zentrum für Endoskopie in Starnberg und am Internistenzentrum in Gauting. Er ist Professor für Innere Medizin an der LMU München. Für seine Forschung wurde er mit bedeutenden nationalen Preisen (Werner Creutzfeldt Preis der DGVS, Preis für Neurogastroenterologie der DGVS) und internationalen Preisen (Basic Scientist Award der International Foundation of Gastrointestinal Disorders – IFFGD) ausgezeichnet. Er ist Herausgeber von zahlreichen Sachbüchern und Mitherausgeber von nationalen und internationalen Behandlungsleitlinien.
Dr. med.
Martin Gschwender
Experte für Darmgesundheit
Pia
Glatte Bast
PTA &
Darmexpertin
Prof. Dr. med.
Jürgen Gschossmann, MBA
Chefarzt
Innere Medizin
PROF. DR. MED
HEINER KRAMMER
Facharzt Innere Medizin und Gastroenterologie
Prof. Dr. med.
Martin Storr, MHBA
Facharzt Innere Medizin und Gastroenterologie

Das Mikrobiom Ernährungskonzept

Bald verfügbar
Über uns

Unsere Philosophie

Aus der Forschung
Eigene Forschung auf Goldstandardniveau – doppelblind, placebokontrolliert und randomisiert. So forschen wir an unterschätzten und oft stigmatisierten Indikationen wie Reizdarm oder Verstopfung.

Außerdem forschen wir zu Indikationen mit hoher Prävalenz wie Allergien, Adipositas oder Psoriasis. Unsere Produkte basieren ausschließlich auf wissenschaftlich umfassend erforschten Mikrokulturenstämmen.

Wir pflegen langfristige, enge und persönliche Kooperationen mit führenden Institutionen und Mikrobiomforschern weltweit. Eine tiefgründige Erforschung der Zusammenhänge zwischen Darm und Wohlbefinden zeichnet uns aus.
Für das Leben
Wissenschaft für den Menschen – mit dem Ziel, Lebensqualität spürbar zu steigern. Anwendungsbezogen und nah an den Betroffenen.

Für Produkte in einfacher Darreichungsform und leicht in den Alltag zu integrierender Einnahme. Für ein besseres Leben mit mehr Lebensqualität.
In höchster Qualität
Kompromisslose Qualität – von der Kultivierung in fortschrittlichsten Anlagen über die schonende Abfüllung bis hin zur Verpackung in feuchtigkeits- und thermogeschützten Behältnissen.

Jede Charge einzeln freigegeben auf Basis von unabhängigen Laborprüfungen. Bis zu 20 geprüfte Leistungs- und Qualitätsparameter je Produkt. Produktion in Arzneimittelqualität auf GMP-zertifizierten Anlagen.
Führend in der Mikrobiomforschung
Im Jahr 2001 prägte Prof. J. Lederberg, knapp 50 Jahre zuvor für seine Pionierarbeit im Bereich der Bakterienforschung mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, einen Begriff, der ein Schlüsselwort für die medizinische Forschung des 21. Jahrhunderts werden sollte: das Mikrobiom.

Dahinter verbirgt sich die riesige Gemeinschaft der Bakterien in unserem Darm. Inzwischen befassen sich pro Jahr über 20.000 wissenschaftliche Arbeiten mit dem Mikrobiom und den darauf basierenden Therapieansätzen.

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit führenden wissenschaftlichen Institutionen und Experten gelang es uns, bahnbrechende Forschungsergebnisse zu veröffentlichen (u.a. The Lancet), und Produkte zu Indikationen wie Reizdarm und Allergien zu entwickeln.

Kijimea® gehört mittlerweile zu den weltweit führenden Unternehmen in der Mikrobiomforschung.

Kijimea® Microbiotics

Aus der Forschung.
Für das Leben.
1 Gemäß Test im Fachmagazin Apotheke, zu finden unter: https://fachmagazin-apotheke.net/vergleich-produkte-reizdarm/