Geld-zurück-Garantie
Gratis Versand ab 25 €
Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Kijimea® Derma

Kijimea® Derma

Zur Erhaltung der Haut

Enthält den einzigartigen Mikrokulturenstamm L. Salivarius LG01
Trägt zu einem normalen Hautbild und einer gesunden Haut bei (Riboflavin, Biotin)
Stärkt die Haut in ihrer Struktur und Funktion (Biotin)
Normaler Preis 14,99 €
Verkaufspreis 14,99 € -16% Ausverkauft
Normaler Preis 17,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
100+ Mal im letzten Monat gekauft
Vollständige Details anzeigen
Sie haben Fragen?
Sie haben Fragen?
Unsere Mikrobiom-Experten beraten Sie persönlich

Unsere Mikrobiom-Experten beraten Sie persönlich

Unser Darm-Mikrobiom nimmt auf vielfältige Weise Einfluss auf unser Wohlbefinden. Die genauen Zusammenhänge sind dabei mitunter komplex.

Sie können Ihren telefonischen Beratungstermin einfach über den Link unten buchen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Beratungstermin buchen

Sie haben Fragen?
Unsere Mikrobiom-Experten beraten Sie persönlich

Unser Darm-Mikrobiom nimmt auf vielfältige Weise Einfluss auf unser Wohlbefinden. Die genauen Zusammenhänge sind dabei mitunter komplex. Unser medizinisch-wissenschaftliches Team aus Mikrobiom-Experten berät Sie daher gerne persönlich.

Sie können Ihren telefonischen Beratungstermin einfach über den Link unten buchen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Beratungstermin buchen

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Mehr Info

Klinisch geprüfte Qualität

Gratis Versand ab 25 €

Mehr Info
Zahlungsmethoden
  • Amazon
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
  • SEPA Bank Transfer
  • Klarna

Kijimea mit Abo-Service

Mit dem KIJIMEA® Abo-Service erhalten Sie Ihre Kijimea Produkte ganz bequem im Abo nach Hause geliefert - pünktlich, bevor Ihre aktuelle Packung zu Neige geht.
Immer gratisVersand
Volle Kontrolle & Flexibilität
PersönlicheVIP Beratung
Kijimea® Derma

Zur Erhaltung der Haut

Enthält den einzigartigen Mikrokulturenstamm L. Salivarius LG01
Trägt zu einem normalen Hautbild und einer gesunden Haut bei (Riboflavin, Biotin)
Stärkt die Haut in ihrer Struktur und Funktion (Biotin)

Warum Experten Kijimea® Derma empfehlen

6 VORTEILE VON

Kijimea® Derma

Der Einfluss des Darms auf unsere Haut

Studien bestätigen: Rund 15 % der Bevölkerung leiden an unterschiedlichsten Formen von Hautirritationen – von z. B. Juckreiz über Hautrötungen, Psoriasis bis hin zur Akne.

Für Betroffene sind diese Irritationen häufig störend, teilweise sogar sehr belastend. Viele fühlen sich in ihrem Aussehen erheblich beeinträchtigt, werden dadurch unsicher oder ziehen sich von anderen Menschen zurück.

Doch was viele nicht wissen: Hautstörungen entstehen selten von außen. Heute weiß man, dass gerade der Darm eine zentrale Rolle für das Hautbild spielt. Denn unser Darm und unsere Haut interagieren über komplexe Transmittersysteme auf vielfältige Art und Weise miteinander.

Die Gesamtheit dieser Interaktionen ist unter Wissenschaftlern als sogenannte Darm-Haut Achse bekannt. Über diese nimmt der Darm entscheidenden Einfluss auf unser Hautbild und kann auch die Entstehung von Hautirritationen wie Juckreiz, Rötungen bis hin zu Psoriasis und Akne maßgeblich beeinflussen.

Die Darm-Haut-Achse

Wissenschaftler haben zwei wesentliche Mechanismen identifiziert, über welche unser Darm mit unserer Haut kommuniziert:

(1) Darm und Haut bilden jeweils für sich genommen die größten Kontaktflächen zu unserer Außenwelt: Während alle unsere Berührungen mit unserer Umgebung über die Haut stattfinden, kommt der Darm mit allem in Berührung, was wir aufnehmen, insbesondere der Nahrung. Damit sind sie beide essenzielle Bestandteile unseres Immunsystems. Immunzellen und spezifische Immun-Signalmoleküle steuern dabei die Interaktion zwischen den beiden Organen. So konnte beispielsweise gezeigt werden, dass Mikroentzündungen im Darm auch zu einer höheren Entzündungsanfälligkeit der Haut führen.

(2) Darm und Haut sind darüber hinaus durch sogenannte neuroendokrine Bahnen verbunden, an denen das Nerven- und Hormonsystem beteiligt sind. Stress kann sich dadurch beispielsweise sowohl auf den Darm als auch auf die Haut auswirken.

Die Rolle des Darmmikrobioms für die Haut

Ein entscheidender Einfluss kommt in diesem Zusammenhang dem sogenannten Darmmikrobiom zu. Unter dem Darmmikrobiom versteht man die Gesamtheit aller Mikroorganismen, die unseren Darm besiedeln.

Ähnlich wie ein tropischer Regenwald ist auch das Mikrobiom ein komplexes Ökosystem, welches nur durch das perfekte Zusammenspiel aller Organismen funktioniert.

Gerät dieses empfindliche Gleichgewicht jedoch in Schieflage, weil spezifische Mikroorganismen (Bakterienstämme) fehlen, so kann dies Auswirkungen auf den Darm selber oder eben – über die Darm-Haut-Achse – auch auf unser Hautbild haben.

Die Bedeutung spezifischer Bakterienstämme

In unterschiedlichsten wissenschaftlichen Untersuchungen haben Forscher versucht, spezifische Mikrokulturenstämme zu identifizieren, welche bei Hautirritationen im Darmmikrobiom „fehlen“. Besonders ins Auge fiel dabei ein spezifischer Mikrokulturenstamm vom Stamm L. Salivarius.

Die Wissenschaftler untersuchten daraufhin, ob die gezielte Zufuhr von L. Salivarius auch zu einem Abklingen von Hautirritationen und in der Folge zu einer gesteigerten Lebensqualität bei den Betroffenen führen könnte. Das Ergebnis: Bei täglicher Einnahme über einen Zeitraum von 4 Monaten gingen die Irritationen signifikant zurück. Zugleich stieg die Lebensqualität deutlich an.

Kijimea® Derma – L. Salivarius FG01 kombiniert mit Riboflavin und Biotin

Auf Basis dieser Erkenntnisse haben Forscher haben das Nahrungsergänzungsmittel Kijimea® Derma entwickelt. Kijimea® Derma enthält die einzigartige Mikrokultur L. Salivarius FG01. Daneben enthält es die besonderen Mikronährstoffe Riboflavin und Biotin und trägt so zu einem normalen Hautbild und einer gesunden Haut bei, indem es die Haut in ihrer Struktur und Funktion stärkt.

Daneben stärkt Kijimea® Derma mit Biotin auch die Darmschleimhaut – welche als Nährboden für unser Mikrobiom, also die Mikrokulturenlandschaft im Darm, von entscheidender Bedeutung ist.

Höchste Qualitätsstandards (Arzneimittelstandard) aus Deutschland

Kijimea® Derma wird ausschließlich auf GMP-zertifizierten Anlagen (Arzneimittelstandard) in Deutschland produziert. Jede einzelne Charge wird vor der Freigabe spezifisch entlang von definierten Qualitätsparametern geprüft. Für garantierte Qualität auf höchstem Niveau.

Die Anwendung ist kinderleicht: Einfach einmal am Tag ein Sachet in kalter Flüssigkeit ohne Kohlensäure oder z.B. auch Joghurt einrühren und verzehren. Kijimea Derma sollte über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen täglich verzehrt werden.
Das steckt drin
Verzehrempfehlung
L.salivarius FG01
Riboflavin
Biotin
FOS
Inulin
Cholin
Für Erwachsene und Kinder:
Verzehren Sie täglich ein Sachet Kijimea® Derma zum Essen, eingerührt in kalter Flüssigkeit ohne Kohlensäure (z.B. Wasser, Saft, Joghurt).
Wir empfehlen, Kijimea® Derma für mindestens 4 Wochen zu verzehren.

Das steckt drin

L.salivarius FG01
Riboflavin
Biotin
FOS
Inulin
Cholin

Verzehrempfehlung

Für Erwachsene und Kinder:
Verzehren Sie täglich ein Sachet Kijimea® Derma zum Essen, eingerührt in kalter Flüssigkeit ohne Kohlensäure (z.B. Wasser, Saft, Joghurt).
Wir empfehlen, Kijimea® Derma für mindestens 4 Wochen zu verzehren.

Ihre Vorteile

Direkt vom Hersteller
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Gratis Versand ab 25 €
GMP-zertifizierte Herstellung
Laborgeprüfte Chargen
Klinisch geprüfte Qualität
Tierversuchsfrei
Ohne Gentechnik

Häufig gestellte Fragen

Welcher Inhaltsstoff in Kijimea® Derma trägt zur Erhaltung einer normalen Haut bei?

In Kijimea® Derma sind gleich zwei Inhaltsstoffe enthalten, die zur Erhaltung einer normalen Haut beitragen: Biotin und Riboflavin.

Wo ist Kijimea® Derma erhältlich?

Kijimea® Derma ist auf Kijimea.de und in allen Apotheken in Deutschland erhältlich.

Wie verzehre ich Kijimea® Derma? Und für wie lange?

Verzehren Sie täglich ein Sachet Kijimea® Derma zum Essen, eingerührt in kalter Flüssigkeit ohne Kohlensäure (z. B. Wasser, Saft, Joghurt). Wir empfehlen, Kijimea® Derma für mindestens 4 Wochen zu verzehren, besser über 12 Wochen.

Muss ein vergessener Verzehr von Kijimea® Derma nachgeholt werden?

Generell empfehlen wir für eine bestmögliche Wirkung einen durchgehenden Verzehr für mindestens 4 Wochen, besser über 12 Wochen. Wenn Sie Kijimea® Derma jedoch an einem Tag vergessen haben, müssen Sie den Verzehr nicht nachholen.

Ist Kijimea® Derma gut verträglich?

Beim Verzehr Kijimea® Derma sind keine Nebenwirkungen bekannt. Kijimea® Derma enthält keine Konservierungsmittel, Süßungsmittel, Aromastoffe oder Gluten und ist auch für Patienten mit Diabetes optimal geeignet. Da Kijimea® Derma keine Laktose enthält, ist es auch für Patienten mit Laktoseintoleranz gut verträglich.

Ist Kijimea® Derma für Diabetiker geeignet?

Kijimea® Derma enthält nur 0,01 BE (Broteinheiten) und ist auch für Patienten mit Diabetes geeignet.

Soll Kijimea® Derma zu einer bestimmten Tageszeit verzehrt werden?

Generell ist der Verzehr von Kijimea® Derma nicht an eine bestimmte Tageszeit gebunden.

Enthält Kijimea® Derma Laktose?

Beim Verzehr von Kijimea® Derma sind keine Nebenwirkungen bekannt. Kijimea® Derma enthält keine Konservierungsmittel, Süßungsmittel, Aromastoffe oder Gluten und ist auch für Patienten mit Diabetes optimal geeignet. Da Kijimea® Derma keine Laktose enthält, ist es auch für Patienten mit Laktoseintoleranz gut verträglich.

Wie sollte Kijimea® Derma aufbewahrt werden?

Kijimea® Derma sollte unter 25 °C und trocken aufbewahrt werden.

Wo wird Kijimea® Derma hergestellt?

Kijimea® Derma wird unter der Einhaltung höchster Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt.

Was heißt Kijimea®?

Kijimea® ist Swahili und bedeutet übersetzt das Bakterium.